Werdegang als Medium

Meine Fähigkeit übertrug mir meine Urgroßmutter. Auch sie war schon als Kind sehr hellsichtig. Weder meine Mutter noch meine Großmutter besaßen irgendwelche seherische Fähigkeiten. Sie berichteten mir allerdings von dieser Gabe meiner Urgroßmutter.

Seit meiner Kindheit habe ich immer gespürt, dass ich anders als andere war (und immer noch bin). Bereits auf dieser frühen Stufe meiner Entwicklung konnte ich ohne größere Schwierigkeiten herausfinden, ob ich belogen wurde oder man mir die Wahrheit erzählte. Von vielen kleinen Ereignissen des Alltags wusste ich im Voraus bereits, dass sie gleich geschehen würden. Es war für mich sehr schwierig, mit dieser besonderen Gabe umzugehen. Dies konnte zeitweise zu Angstzuständen führen.

Mit der Zeit lernte ich, mit diesen Fähigkeiten umzugehen. Ich begab mich auf die Suche nach den Ursachen für das, was mit mir geschah. Verschiedentlich lernte ich Menschen mit Erfahrungen auf diesen Gebieten kennen. Ich stellte fest, dass ich kein Einzelfall war.

1986 lernte ich eine spirituelle Mutter kennen, die mich in die Praxis des Sehens unterwies. Diese Frau und meine eigene Weissagung halfen mir innerhalb von 3 Jahren mich zu erkennen. Konsequenz war eine enorm gestiegene Hellsichtigkeit.

Ich berate und begleite seit vielen Jahren Menschen aller sozialen Schichten.